A Free Template from Joomlashack

A Free Template from Joomlashack

Zuchtbuch online /
   Studbook Online

Fohlenmeldung online

VZAP-Service

lgh-sampleLeistungsgeprüfte
Hengste aller Rasse-
gruppen im Portrait
Details Zu den Hengsten

Verbandsorgan

Logo Equus ArabianVerbandsmitteilungen und Nachrichten aus dem VZAP finden Sie auch im EQUUS Arabian

Neues vom Rennsport

Aktuell


Equitana-Logo

Das war die EQUITANA 2015

Abschied mit dem Pferd auf dem roten Sofa (Video)

.24.03.2015.

... noch mehr Bilder

Sirid Hahn und Sabine Hallmann waren ebenfalls mit der Kamera unterwegs!

 

Bildergalerie

Bildergalerie


Das Pferd auf dem roten Sofa

Hannes Vieider vom Gestüt Feuerstein mit seinem Vollblutaraber-Wallach Eastwind in der Freiheitsdressur. Letzter Auftritt der beiden am Sonntag abend kurz vor Messeschluss. Hannes und Eastwind waren von Freitag bis Sonntag auf der Equitana am VZAP-Stand und sind mehrfach aufgetreten.

  Video

Der letzte Tag

danke an Karoline Hein für die schönen Aufnahmen!.

Der letzte Tag hat begonnen.

Wir verabschieden uns mit leichter Wehmut von Denise Reichenwallner und Period. Ihnen beiden und Marion Geiger, einer Freundin, die uns unerwartet seit Tagen geholfen hat, vielen herzlichen Dank!

Es war uns allen eine große Ehre, Period hier in Essen begrüßen zu dürfen. Wer weiß, ob wir ihn, der inzwischen 21 Jahre alt ist, nochmals auf einer solchen Veranstaltung sehen werden. Entsprechend groß war der Applaus, den der noble Braune gestern Abend bei seinem Auftritt erhielt. Wir wünschen ihm eine gute Heimreise!

Weil wir trotz des roten Sofas als "Barrikade" die Kinder nicht daran hindern konnten, beinahe in den Paddock zu klettern und Eastwind darüber erkennbar wenig begeistert war, darf er nun in die freie Boxe. Weniger Sicht, aber keine Kinder mehr im "Bett"....

Eastwind wird heute ein letztes Mal um 12.15 Uhr und 17.45 Uhr in Halle 2 auftreten.

  Bildergalerie

Special Guest

Der zweite Samstag

Der zweite Samstag, einer der besucherstärksten Tage: Am Stand Barabara Schwarz, Denise Reichenwallner, Gabriele und Jörn Möller, Nils Ismer und Susanne Koller.

Seit Mittwoch vertreten Denise Reichenwallner und Period, seit gestern mit Verstärkung von Barbara Schwarz mit Jaipur und Hannes Vieider und Eastwind unsere Araber und den VZAP.

Nahbay Ihn Tishyno hat Essen gestern wieder verlassen. Jeder, der ihn und Period zusammen im Ring gesehen hat, wird das sicher nicht vergessen. Klassik meets Western in Perfektion. Ihm, seinem Reiter und Claudia Kaul vielen herzlichen Dank!!!

Heute um 15.15 Uhr ist Eastwind mit seinem roten Sofa zu sehen, danach findet eine Autogrammstunde mit ihm und Hannes Vieider statt. Um 18.00 Uhr ist Period, eines unserer erfolgreichsten Dressurpferde, unter Denise Reichenwallner zu bewundern. Der Besuch lohnt sich!

Die VZAP-Schubkarre: eine Spende von Bernd Zimmermann vom Gestüt Amurath, umgebaut für den Transport im Pkw!

  Bildergalerie

mehr Impressionen vom Samstag

Western meets Classic - Mittwoch & Donnerstag

Am Mittwoch und Donnerstag waren Period mit Denise Reichenwallner und Claudia Kauls Nahbay Ibn Tishyno, geritten von Oliver Müller, vor Ort: Western meets Classic ...

  Bilder

Der dritte Tag

Dabei waren am Montag Susanne Koller, Lisa Falk, Walter Fath, Tabajan im Showring mit Navina Passmann kommentiert von Bärbel Büchting.

Heute auf unserem Messestand: Inge und Walter Fath, Susanne Koller, Betty Finke und Lisa Falk. Und natürlich Tabajan geritten von Navina Passmann und fachkundig kommentiert von Bärbel Büchting, mit Informationen über das Distanzreiten, das Training und Betreuung des Pferdes beim Ritt.

Distanzpferd auf der Messe: Tabajan geritten von Navina Passmann. Die Halle zu klein und die Messe auch irgendwie ohne richtige Geländestrecke ...

Heute reisen an: Der Quarab-Hengst Naybay Ibn Tishyno mit Claudia Kaul und der Vollblutaraberhengst Period mit Denise Reichenwallner und stehen ab Nachmittag am Stand.

Beide werden ab Mittwoch in den Ringen in Halle 2 zu sehen sein.

Tabajan verlässt uns heute Abend wieder; ihm, Lisa Falk, Navina Passmann und seiner Besitzerin herzlichen Dank und eine gute Heimreise!

  Impessionen vom Montag

Bilder vom Dienstag

Es geht los!

Die Equitana 2015 hat ihre Pforten geöffnet.

Am Samstag erstrahlt der VZAP-Stand in arabischem Glanz. Mouammar ist bereits da – und ist begehrtes Fotoobjekt. Der Bursche scheint das Bad in der Menge weidlich zu genießen und verteilt Küsschen …
  Bilder vom Samstag

Bilder vom Sonntag

Wie vor zwei Jahren, wird unser Verband auch in 2015 in Halle 2 auf Stand 2-F39 vertreten sein. Wir freuen uns, jeden Tag zwei Auftritte mit arabischen Pferden in den beiden kleinen Ringen in Halle 2 zu bestreiten. Die Auftritts-Termine können finden Sie rechts unter dem Link.

Folgende Pferde dürfen wir auf der Messe begrüßen:

Mouammar, Vollblutaraber Prämienhengst, geb. 2011, von Gazwan al Nasser  aus der Amurath Mofeedah. Der junge Schimmel wird von Andreas Birkenseer unter dem Westernsattel und/oder im Freilauf vorgestellt werden, kommentiert von Bernd Zimmermann.
Auf der Messe am Sa. 14.3. und So. 15.3.

Tabajan, Vollblutaraber Hengst, geb. 2004, von Sajeed ibn Sharik aus der Talina. Der Fuchshengst ist zweifach distanz-leistungsgeprüft und hat nicht nur u. a. an der Europameisterschaft der Junioren teilgenommen, sondern bereits Hundertmeiler gewonnen. Tabajan ist beim ZSAA e.V. gekört und prämiert und wird im Herbst zur Anerkennung bei unserem Verband vorgestellt werden. Er wird von seiner Reiterin unter dem Sattel mit Distanzausrüstung präsentiert, kommentiert von Lisa Falk, die das Equipment auf Distanzritten und den Einsatz Arabischer Pferde dort erklären wird.
Anwesend auf der Messe am Mo. 16.3., Di. 17.3. und Mi. 18.3.

Al Ashar, Vollblutaraber Hengst, geb. 2005, gekört, HLP (Feld) von Ashur aus der Aswana.
Er ist außerdem gekört für das deutsche Reitpony (Pferdestammbuch Weser-Ems). Der Schimmel Al Ashar ist erfolgreich in L-Springen und L-Dressur, sowie Geländeprüfungen der Klasse A gegen Warmblüter platziert. Er wird unter dem Sattel vorgestellt, geritten von Anne Wehner und kommentiert durch seine Besitzerin Helena Hecker.
Auf der Messe anwesend am Mo. 16.3., Di. 17.3. bis Mi. 18.3.

Period, Vollblutaraber Hengst, geb. 1994, silberne Schleife, für alle Rassen anerkannt, HLP Rennen und Turnier (Dressur), von Drug aus der Progulka. Der bekannte Braune ist ein hocherfolgreiches Dressurpferd mit Starts bis Grand Prix sowie Siegen und Platzierungen bis Intermediaire I gegen Warmblüter. Er war bislang 5 Mal Dressur-Europameister der Vollblutaraber. Period wird von seiner Besitzerin Denise Reichenwallner persönlich vorgestellt werden.  
Anwesend in Essen am Mi. 18.3., Do. 19.3., Fr. 20.3., Sa. 21.3. und So. 22.3.

Nahbay ibn Tishyno, Arabisch Partbred/Typ Spezialpferd (Pinto Pleasure) mit 75% Vollblutaraber-Anteil, geb. 2001, gekört, HLP (Western), von Tishyno aus der Etha.
Der messeerfahrene Scheckhengst ist ein erfolgreiches Westernpferd und wird unter dem Sattel vorgestellt, kommentiert von seiner Besitzerin Claudia Kaul.
Auf der Messe am Mi. 18.3. und Do. 19.3.

Eastwind, Vollblutaraber Wallach, geb. 2003 von Piruet aus der Elsina.
Der von etlichen Auftritten, u. a. auf der Faszination Pferd in Nürnberg her bekannte braune Wallach ist von seinen Besitzern, den Brüdern Ivan und Hannes Vieider in der Freiheitsdressur ausgebildet und wird von ihnen selbst vorgestellt werden.
Anwesend am Fr. 20.3., Sa. 21.3. und So. 22.3.

Jaipur, Vollblutaraber Wallach, geb. 2007 von WH Justice aus der Exotic Pure.
Der Braune, als Hengst prämiert und gekört, wird inzwischen als Wallach bei seiner Besitzerin als Reitpferd eingesetzt. Angefragt ist eine Vorstellung unter Peter Kreinberg, der ihn ausgebildet hat (siehe EQUUS ARABIAN, Heft 06/2014 und 01/2015). Wir hoffen, daß Peter Kreinberg trotz eigenen vollen Programms die Zeit finden wird.
Er wird auf der Messe anwesend sein am Fr. 20.3., Sa. 21.3. und So. 22.3.

Am Samstag, den 21.03. um 15.30 Uhr und Sonntag, den 22.03. um 12.30 Uhr laden wir Sie zudem zu den beiden Brüdern Vieider und vor allem Eastwind auf unseren Stand zu einem Interview über ihre Arbeit mit Arabischen Pferden in der Freiheitsdressur und einer Autogrammstunde ein.

Alle Pferde treffen Sie jeweils direkt neben unserem Stand. Hier werden sie in wechselnder Besetzung in zwei Boxen und einem Paddock untergebracht sein, die Termine, an welchen die jeweiligen Pferde auf der Messe sein werden, finden Sie vorstehend bei jedem einzelnen Pferd genannt. Die genaue Einteilung, welches Pferd zu welcher Vorstellung präsentiert werden, erhalten Sie am Stand vor Ort auf der Messe. Bitte beachten Sie, daß nicht jedes Pferd an jedem Tag zwei Mal auftreten wird.

Unser Dank gilt bereits jetzt allen Pferdebesitzern und Reitern für ihre Bereitschaft, sich für das arabische Pferd und unseren Verband auf der Equitana 2015 zu engagieren.

Wir freuen uns, viele Mitglieder und Freunde des Arabischen Pferdes auf der Messe am Stand begrüßen zu können!

  Programm